• huettenbau

  • morgenkreis

  • lagerfeuer

  • gelaendespiel


Hütten bauen, herumtoben, spielen, basteln, gemeinsam Ferien verbringen. Die Kinderfreizeiten in der Andreas-Schühle-Hütte in Durlach, leben von unserem großzügigen und naturbelassenen Gelände am Turmberg. Die „Hütte“ mit ihrem sie umgebenden Waldgebiet ist ein natürlicher Abenteuerspielplatz und bietet die wirkliche Stadtranderholung – fernab von Fernsehprogramm und Computerspielen. Bei uns können und sollen Kinder noch Kinder sein!

Unter diesem Motto führt der Verein jedes Jahr in den Sommerferien zwei 14-tägige Tagesfreizeiten (Montag-Freitag) durch. Die Kinder werden altersgerecht in Gruppen von 8-10 Kindern einem Gruppenleiter oder einer Gruppenleitern zugeteilt. Sie bekommen Frühstück, warmes Mittagessen und nachmittags einen Imbiss - alles frisch und lecker, sowie den ganzen Tag Tee.

Neben der Möglichkeit im gesamten Gelände in der Gruppe und mit neuen und alten Freunden der eigenen Lieblingsbeschäftigung nachzugehen gibt es auch den ganzen Tag über verschiedene Angebote an denen die Kinder beliebig teilnehmen können. Die Aktivitäten finden überwiegend im Freien statt und werden bei schlechtem Wetter in der Hütte oder das angebaute Zelt verlegt. Ausflüge in den Zoo oder zu Kinder-Uni, ein Geländespiel oder die große Abschlussveranstaltung runden das Angebot ab. Am zweiten Donnerstag veranstalten die Kinder zusammen mit den Freizeitleitern ein Fest für die Eltern, welches nach dem offiziellen Programm zum gemeinsamen Verweilen und Kennenlernen einlädt.

Der gesamte Freizeitbetrieb wird von ehrenamtlichen Helfern aus dem Verein und darüber hinaus als Freizeitleitung, Gruppenleiter oder Küchenpersonal gestemmt. Einige sind schon länger mit Spaß dabei, aber wir suchen auch jedes Frühjahr wieder neue tatkräftige Unterstützung für unsere Freizeitteams. Bei Interesse könnt Ihr Euch gerne an uns wenden.