Die Drei kleinen Schweinchen - oder: Zusammen sind wir stark

  • maerchenwaldheim

Mit dem bösen Wolf, der nicht nur das Strohhaus des ersten sondern auch das Holzhaus des zweiten kleinen Schweinchens umgeprustet hat und der erst am solide errichteten Steinhaus gescheitert ist begann das Abenteuer der über 70 Kinder im diesjährigen Durlacher Märchenwald(heim).

Gleich nachdem alle in verschiedenen Prüfungen bewiesen hatten, dass sie auch zum Märchenwolf oder -schweinchen taugen ging es in den Märchenwald in dem sich alle zunächst einmal eine Burg oder auch ein Märchenschloß errichtet haben. Was eine richtige Burg oder ein richtiges Schloß ausmacht? Das erfahrt Ihr morgen, im zweiten Teil des Freizeit-Märchen-Tagebuches.

Tag 2 - Froschkönig - oder: Was man verspricht, muss man auch halten

  • wappen

...natürlich die über dem Burghof gehisste Flagge mit dem eigenen Wappen. Gemeinsam entworfen und gestaltet ziert es Burg oder Schloss, den Esstisch und die wichtigsten Besitztümer eines jeden.

Aber zu einer richtigen Burg gehört auch der Brunnen im Burghof. DER Brunnen, in den der Prinzessin die goldene Kugel gefallen ist, die es gilt für die vielen gebastelten Frösche aus diesem wieder empor zu holen. Ob die sich dann wohl auch in einen Märchenprinzen verwandeln?

Tag 3 - Der Fischer und seine Frau - oder: wer übertreibt verliert

Mantje Mantje, Timpe Te,
liebe Kinder in de See,
ganz viel Spaß ham wir z`sammen,
weil wir in het Schwimmbad kamen.

So oder so ähnlich rief der Fischer.

Tag 4 - Schneeweißchen und Rosenrot - oder: wer gutes tut, wird dafür auch belohnt

  • DSC_0008_3

...aber wohl doch einmal zu oft, denn heute morgen standen wir dann alle wieder vor der (Andreas-Schühle-)Hütte. Auf den ersten Blick unverändert und doch haben klammheimlich im großen Raum die Ranken eines weißen und eines roten Rosenstrauches die Pfosten und Balken erobert. Da können doch Schneeweißchen und Rosenrot nicht weit sein. Und es ist wohl auch nur noch eine Frage der Zeit, bis ein Bär an die Tür klopft. Ob er morgen kommt?

Tag 5 - Hänsel und Gretel - oder: Geschwister halten in schlechten Zeiten immer zusammen

  • DSC_0014_3

Einer Spur aus Kieselsteinen folgten heute die Kinder auf den Turmberg und damit zugleich auch den Spuren von Hänsel und Gretel. Es galt das Pfefferkuchenhaus im Wald zu finden, den Hänsel aus dem Käfig zu befreien und an verschiedenen Stationen Rätsel zu lösen. Aber auch bei unserem Märchen haben es alle Hänsel und Greteln zurück aus dem Wald geschafft, so dass wir den Tag und auch die Woche gemeinsam am Lagerfeuer bei selbst gemachten HotDogs und Marshmallows mit Erdbeeren beenden konnten.

Tag 6 - Der gestiefelte Kater - oder: faul darf man sein, nur nicht dumm!

Tag 7 - Dornröschen - oder: Burgen und Schlösser heute mal live

  • IMG_8947

  • gruppenbild

Aus dem Dornröschenschlaf haben wir den ein oder anderen heute morgen sicher geweckt, als es schon 10 Minuten früher los ging. Aber nicht nur früher sondern auch höher sollte es heute werden.
Nach der aufregenden Bahnfahrt mit Frühstücken, Umsteigen, Rucksäcke nicht vergessen und schlußendlich in Annweiler am Trifels ankommen begann auch sogleich der Aufstieg. Denn: Burgen stehen selten im Tal! Oben angekommen emfping uns das Trifels-Team trotz Regens gut gelaunt und wir bekamen unsere eigene private Waldheim-Trifels-Kinder-Führung. Danach konnte jeder noch auf eigene Faust die verschiedenen Räume erkunden.
Ganz hungrig von all dem erlebten begannen wir dann aber auch schon wieder den Abstieg, mit einem Zwischenstopp im unterhalb der Burg gelegenen Restaurant. Gestärkt für den Abstieg und in Vorfreude auf den Nachtisch waren wir dann schnelle wieder im Tal und am Bahnhof.
Von dort ging es dann zurück nach Karlsruhe, wo wir schon sehnsüchtig erwartet wurden. Auch heute Nacht werden die meisten sicher wieder in einen Dornröschenschlaf verfallen, wenn er auch keine 100 Jahre dauert, denn morgen früh geht es schon weiter...

Tag 8 - Rotkäppchen - oder: weiche alleine nicht vom rechten Weg ab!

Tag 9 - Die Bremer Stadtmusikanten - oder: Musikanten vorraus!

  • DSC_0031-1

Im Märchenwaldheim wird geräumt und geputzt, denn heute gilt es die Eltern auf unseren Burgen bzw. in unseren Schlössern zu empfangen und Ihnen ein "Bremer Stadtmusikanten"-würdiges Spektakel zu bieten.
Gut vorbereitet konnte uns dann auch das schlechte Wetter die Stimmung nicht vermiesen und so war es ein illustrer Nachmittag mit Tanz, Theater, Musik, Speis' und Trank.
Noch einmal ein herzlichen Dankeschön an alle Unterstützer!

Tag 10 - Schneewittchen - oder: 76 Zwerge ;-)

  • DSC_0054-1

Hinter den sieben Bergen warteten heute viele Aufgaben auf unsere 76 Zwerge. Dabei war das Fangen eines (natürlich nicht vergifteten) Apfels nur eine von vielen. Alle konnten noch einmal zeigen, was sie in den letzten Wochen gelernt hatten und wie sie auch in den Gruppen zu einem guten Team zusammen gewachsen sind.
Eine Siegerehrung und eine kleine Party zum Abschluss durften da natürlich nicht fehlen.