Der Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendarbeit in der Andreas-Schühle-Hütte veranstaltet erstmalig in der dritten Ferienwoche (14.07. - 18./19.07.) ein neues Freizeitformat für Kinder im Alter von 12-14 Jahren. Mit einem an die Altersgruppe angepassten Programm bieten wir damit 2017 zum ersten Mal Kindern, die auf Grund Ihres Alters nicht mehr an den traditionellen Waldheim-Freizeiten teilnehmen dürfen, die Chance auch weiterhin Ihre Ferien in und um die Andreas-Schühle-Hütte zu verbringen.

Denn auch in der dritten Ferienwoche soll die Andreas-Schühle-Hütte der Ausgangspunkt für viele verschiedene Unternehmungen im näheren Umkreis dienen. In einer Gruppenstärke von 14 Kindern und 4 Betreuern wollen wir nicht nur bei uns auf dem Gelände einem umfangreichen Programm nachgehen, sondern auch in zwei Kleinbussen verschiedene Ziele in der näheren Umgebung anfahren. Angedacht sind ein Ausflug in den Hochseilgarten in Kandel oder ein nahgelegenes Besucherbergwerk, Geocaching im und um den Turmberg herum, eine Kanutour auf der Pfinz uvm.

Natürlich sind wir auch bei einem solchen Angebot darauf angewiesen, dass wir eine möglichst gute Auslastung dieser Freizeit erziehlen. Um Bedarf und Attraktivität dieses Angebotes in Erfahrung zu bringen würden wir uns über eine Nachricht oder Ihre Anmeldung freuen.

Der Teilnahmebeitrag für die sechs Tage beträgt 155 €.